Work Group Development Studies and Sustainability Research (AGEF)

… the informal news channel


Leave a comment

Festivalisation of the urban in Rio de Janeiro.

A critique on socioeconomic implications of the Football World Cup and the Olympic Games.

Ein Rückblick auf die Veranstaltung vom 14.Juni 2016.

This slideshow requires JavaScript.

Input (Kurzvorträge) und Diskussionsveranstaltung mit
Juliana Barbassa (Associated Press, Rio de Janeiro)
Dr. Christopher Gaffney (Institut für Geographie, Universität Zürich)

Überwältigend war die Freude in der frisch gekürten Olympiastadt sowie in ganz Brasilien, als im Oktober 2009 die Entscheidung für den Austragungsort der 36. Olympiade auf Rio de Janeiro gefallen war. Mit dem Entzünden des olympischen Feuers am 5. August 2016 werden erstmals Olympische Spiele in Südamerika statt finden. Der ersten Euphorie über “Olympia am Zuckerhut” folgte schon bald die Erkenntnis, dass neben der Fussball-WM 2014 auch eine olympische Großveranstaltung ihre Schatten wirft. Bezüglich der Auswirkungen solcher Megaevents muß schließlich kritisch hinterfragt werden, welche generellen und insbesondere urbanen Entwicklungsimpulse hiervon ausgehen. Wer profitiert von diesen auf globaler Ebene und von internationalen Akteuren gesteuerten Veranstaltungen und welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus für die lokale Bevölkerung?

Continue reading

Advertisements


1 Comment

Neue Vermittlungsräume in der Praxis

Innsbrucker Geographische Gesellschaft experimentiert mit neuen Methoden des Wissenstransfers

This slideshow requires JavaScript.

Am 24. Mai 2016 veranstaltete die Innsbrucker Geographische Gesellschaft (IGG) gleich eine doppelte Premiere. Mit einem dreistündigen Workshop und einem inhaltlich abgestimmten Gesellschaftsvortrag wurden an diesem Tag neue Vermittlungsformate für den seit 1971 bestehenden Verein ausprobiert. Das am Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig angesiedelte BMBF-geförderte Projekt „Neue Vermittlungsräume“ gab den Anstoß zu diesem Prozess und begleitet die Entwicklung neuer Wissenstransferformate aus der geographischen Grundlagenforschung wissenschaftlich.  Continue reading


Leave a comment

Vortrag (14.06) Festivalisation of the urban in Rio de Janeiro

Vortrag Rio

Überwältigend war die Freude in der frisch gekürten Olympiastadt sowie in ganz Brasilien, als im Oktober 2009 die Entscheidung für die 36. Olympiade auf Rio de Janeiro gefallen war. Mit dem Entzünden des olympischen Feuers am 5. August 2016 werden erstmals Olympische Spiele in Südamerika stattfinden. Doch schon bald wurde deutlich, dass neben der Fussball-WM 2014 auch eine olympische Großveranstaltung ihre Schatten wirft. Wer profitiert von diesen auf globaler Ebene und von internationalen Akteuren gesteuerten Megaevents? Welche Vor- und Nachteile bieten solche Veranstaltungen der lokalen Bevölkerung und wer profitiert eigentlich wie davon? Schließlich stellt sich die Frage, welche urbanen Entwicklungsimpulse von diesen Events ausgehen? Continue reading